ILLUSTRATIONSTYPEN - STILE & TECHNIKEN 1

Eine Illustration ist eine Dekoration, Interpretation oder visuelle Erklärung eines Textes, Konzepts oder Prozesses, die für die Integration in veröffentlichte Medien wie Plakate, Flyer, Magazine, Bücher, Lehrmaterialien, Animationen, Videospiele und Filme konzipiert ist. Zur Veranschaulichung gehört auch die Angabe eines Beispiels. entweder schriftlich oder bildlich.

Arten der Illustration
Mit dem technologischen Wachstum und der zunehmenden Bedeutung der Illustration für verschiedene Bereiche haben die Illustrationstechniken eine Reihe neuer Möglichkeiten und Stile erlangt. Es gibt jetzt verschiedene Software, mit denen verschiedene Illustrationsstile erzielt werden können, darunter Photoshop, Illustrator, Inkscape usw.

Basierend auf der verwendeten Technik wird Illustration in zwei große Gruppen unterteilt: Traditionelle Illustration und Moderner Stil.

Traditionelle Abbildung
Die Illustration stammt aus der Zeit, als Höhlenmenschen kleine Strichmännchen an ihre Höhlenwände malten. Von dort ist es zwar weit hergekommen, aber die Illustration ist immer noch eine bedeutende Art der Kommunikation und des Ausdrucks. Heute führen wir Sie durch einige der traditionelleren Formen der Illustration. Informationen zu modernen Illustrationstechniken finden Sie in unserem nächsten Beitrag!

HOLZSCHNITT-ILLUSTRATION
Holzschnitt-Illustration

Dies ist eine der ältesten Illustrationstechniken, die im Mittelalter populär war und nach der Erfindung der Druckmaschine an Bedeutung gewann. Geschnitzte Blöcke wurden wichtig, als Bücher in großen Mengen veröffentlicht wurden, da geschnitzte Blockillustrationen verwendet werden konnten, um Illustrationen zu erstellen, die mit demselben Cutter gedruckt wurden. Diese Technik wird bis heute von Künstlern und Illustrationen verwendet, die ein natürliches oder raues Gefühl für ihre Arbeit wünschen. Holzschnitt-Illustrationen spielten auch im feudalen Japan eine große Rolle. Diese Technik zeichnet sich auch durch die verwendeten dicken Linien und die Kontraste aus, die zwischen den verschiedenen Teilen des Drucks erzielt werden.

BLEISTIFT-ILLUSTRATION
Bleistift-Illustration

Diese Methode bedarf keiner Erklärung, da sie von Künstlern, Illustratoren und sogar von Menschen, die versuchen, ein Konzept einfach zu erklären oder zu vermitteln, so gut bekannt und gebräuchlich ist. Ein Bleistift ist ein wichtiges Werkzeug, das eine Vielzahl von Effekten, Schattierungen, Linien und Effekten ermöglicht. Die Künstler können entweder einen einfarbigen Bleistift, eine Graphitmine oder eine Vielzahl von Stiften mit unterschiedlichen Farben verwenden, um den gewünschten Effekt zu erzielen. Diese Art der Illustration ist auch wegen der Freiheit und Vielfalt, die dieser Stil zu bieten hat, herausragend.

KOHLE-ILLUSTRATION
Kohle-Illustration

Holzkohleillustrationen können nicht mit der Präzision und den Linien aufwarten, die mit einem Bleistift hergestellt wurden, aber sie weisen die besonderen Merkmale auf, die sie für einzelne Künstler attraktiv machen. Sie sind häufig das bevorzugte Medium für die Illustration von Geschichten, für schnelle Porträts und Skizzen oder für die Illustration, bei der alle Konstruktionen und groben Linien sichtbar bleiben müssen. Holzkohle zeichnet sich durch hervorragende Mischungseigenschaften und unterschiedliche Qualitäten und Härten für unterschiedliche Effekte aus. Bei der Arbeit mit Holzkohle kann es oft zu Unordnung kommen, und Künstler verwenden bei der Arbeit mit diesem Medium häufig Finger oder andere Mischwerkzeuge sowie Fixiermittel, um sicherzustellen, dass keine unerwünschten Verschmutzungen entstehen.

LITHOGRAPHIE-ILLUSTRATION
Lithographie-Illustration

Die Lithografie leitet sich von einem griechischen Wort ab, das Stein bedeutet. Anfänglich wurde diese Methode durch Auftragen von Öl, Fett oder Wachs auf die Oberfläche von glatten Kalksteinplatten gestartet. Heutzutage werden einige Bücher mit einer modernen Version dieser Methode gedruckt, die als Offset-Lithographie bezeichnet wird, insbesondere wenn es sich um Farben für Illustrationen handelt.

AQUARELL-ILLUSTRATION
Aquarell-Abbildung

Das Hauptziel der Aquarellillustration besteht darin, Effekte und Schattierungen zu erzielen, indem Wasser hinzugefügt wird, um verschiedene Transparenzen der pigmentierten Farbe zu erzeugen. Es gibt viel Tiefe und Detaillierung, die oft von dieser Methode erhalten wird. Es wird vor allem für Gemälde, Modeillustrationen, Kinderbücher und Illustrationen verwendet, die leicht und luftig sein müssen. Auf einfache Weise können Farben hinzugefügt, zusammengeführt und Grafiken hervorgehoben werden.

ACRYL ILLUSTRATION
Acrylfarben Illustration

Dies ist ein bevorzugtes Medium für Menschen, die gerade erst ihre Illustrationsreise antreten, da es relativ einfach ist, mit ihnen zu arbeiten. Es können verschiedene Effekte erzielt werden, die auf verschiedenen Oberflächen angewendet werden können und nach dem Trocknen wasserbeständig sind. Sie kommen in einer Vielzahl von Farben und Ausführungen und werden oft auf Leinwand oder Stoff verwendet.

STIFT- UND TINTEN-ILLUSTRATION
Stift-Tinte-Illustration

Tintenillustrationen sind in Situationen von Bedeutung, in denen der Illustrator präzise und detaillierte Arbeiten wünscht und einen hohen Kontrast zwischen den verwendeten Elementen aufweist. Die meisten Illustrationen verwenden eine einzelne Farbe und verschiedene Farbtöne auf einer ebenen Oberfläche, um einfarbige, aber sehr detaillierte Arbeiten zu erhalten. Dieses Medium zeichnet sich durch feine Linien und unterschiedliche Linienqualitäten aus. Unterschiedliche Punkte, Linien und Dichten werden verwendet, um Effekte zu erzielen. Diese Methode wird auch für technische Zeichnungen oder schematische Darstellungen verwendet.

MODERNE ABBILDUNGSTECHNIKEN
Mit dem technologischen Wachstum und der zunehmenden Bedeutung der Illustration für verschiedene Bereiche haben die Illustrationstechniken eine Reihe neuer Möglichkeiten und Stile erlangt. Es gibt jetzt verschiedene Software, mit denen verschiedene Illustrationsstile erzielt werden können, darunter Photoshop, Illustrator, Inkscape usw. Wenn Sie ein traditioneller Künstler sind, der in die Welt der modernen oder digitalen Methoden eintauchen oder einfach nur Ihr Wissen vertiefen möchte, sollte dies ausreichen, um den Einstieg zu erleichtern. Es kann sich einschüchternd anfühlen, wenn Sie zum ersten Mal alle Möglichkeiten der Software und Technologie nutzen, aber es gibt auch viele wesentliche Ähnlichkeiten mit traditioneller Kunst, und es ist einfach, wenn Sie erst einmal angefangen haben. Hier,

FREEHAND DIGITAL ILLUSTRATIONS
Freihand-Digital-Illustration

Dies weist eine bemerkenswerte Ähnlichkeit mit der Art von Illustrationen auf, die auf Papier, Leinwand oder einem ähnlichen traditionellen Medium hergestellt werden. Der einzige Unterschied besteht darin, dass der gesamte Prozess oder zumindest der größte Teil davon digital ist und in der Regel mit einem einzelnen Stift oder einem Stiftwerkzeug ausgeführt wird. Zu den Hauptvorteilen gehört der Zugriff auf eine Vielzahl unterschiedlicher Farben, Pinselvorgaben und Werkzeuge, mit denen der Prozess effektiv beschleunigt werden kann. Außerdem können Fehler leicht rückgängig gemacht und Änderungen und Bearbeitungen vorgenommen werden. Überblendung und Schattierung sind in der digitalen Illustration in der Regel wesentlich komfortabler, und es können verschiedene Effekte erzielt werden. Mit der zunehmenden Anzahl von Stift- und Tablettkombinationen und Stiften, die ausschließlich für Smartphones hergestellt werden und auf dem heutigen Markt erhältlich sind, nehmen präzise und detaillierte Abbildungen dieser Art rapide zu. Sie werden zum Storyboarding, zur Freizeitgestaltung, zur Illustration von Büchern, in Animationen, in verschiedenen Designprozessen usw. verwendet. Mit Freihandmethoden digital erstellte Abbildungen liegen normalerweise in Rasterformaten vor und können nur bis zu einer bestimmten Grenze gezoomt oder vergrößert werden, bevor sie verschwommen und pixelig erscheinen.

Vektorgrafiken sind Computergrafiken, die mithilfe von 2D-Punkten definiert und mithilfe von Linien und Kurven zu Polygonen und verschiedenen Formen verbunden werden.

Jeder Punkt erhält einen bestimmten Punkt auf den Koordinatenachsen der Arbeitsebene, der die Richtung festlegt, in die der Pfad verlaufen soll. Vektorgrafiken werden normalerweise in den Formaten SVG, EPS oder PDF gespeichert. Die Art und Weise, wie diese Grafiken erstellt werden, ermöglicht mehr Skalierungs- und Zoomfunktionen, bevor sie pixelig erscheinen. Sie können stärker vergrößert werden, bevor sie an Qualität verlieren. Sie sind grobkörniger und weisen eine geringere Abstufung oder einen geringeren Verlauf auf. Sie werden hauptsächlich zum Erstellen von Illustrationen für das Web verwendet, z. B. Plakate, Logos usw. Sie zeichnen sich durch klare Umrisse und klareren Charakter aus.

Im Vergleich zur Freihandillustration haben sie eine großartigere Form und Definition. Vektoren sind im Allgemeinen ideal für Printmedien und werden seltener für komplizierte Kunstwerke, Detaillierungen oder skizzenbezogene Arbeiten verwendet. Sie werden auch in Kombination mit Typografie und Text verwendet. Sie können auf unterschiedliche Weise verschoben, gedreht, gedehnt, verzerrt und geändert werden, um unterschiedliche Ergebnisse zu erzielen. Fotorealismus und verwandte Kunststile werden aufgrund der durch ihre Haupteigenschaften auferlegten Einschränkungen normalerweise nicht unter Verwendung von Vektoren ausgeführt.

Wenn Sie ein digitaler Künstler sind, der versucht, den Hauptunterschied zwischen den verschiedenen digitalen Formaten und Kunstarten zu verstehen, sollte dies ausreichen, um Ihnen den Einstieg zu erleichtern. Die meisten Digitalkünstler verwenden zumindest einen Teil der traditionellen Kunst in ihrer Arbeit, sei es nur zum Brainstorming oder als grundlegende Richtlinie für ihre digitale Arbeit. Wenn Sie sich für verschiedene traditionelle Kunststile interessieren, die Sie zusätzlich zu Ihrer digitalen Arbeit verwenden können, lesen Sie unseren vorherigen Beitrag über traditionelle Kunsttechniken! Viel Glück und viel Spaß beim Illustrieren!

ILLUSTRATIONSTYPEN – STILE & TECHNIKEN

Das könnte dir auch gefallen